Die deutsche Krankheit (anlässlich des TATORTS vom 25.01.2015)

Man kommt in Deutschland nicht aus dem Irrglauben heraus, man könne zu guten Erzählergebnissen gelangen, indem man von guten Filmen die Welten übernimmt, oder Stile imitiert. Gutes, das ist wirkungsmächtiges und nachhaltiges Erzählen, kommt aber nicht von Welten und nicht von Stilen, sondern von Spannung und Bedeutungstiefe.

2 Gedanken zu “Die deutsche Krankheit (anlässlich des TATORTS vom 25.01.2015)

  1. Und was hat Dir an dem Tatort nicht gefallen? Ist ja der erste seit langem, den ich gesehen habe (Chrystal meth war das Thema) und ich fand ihn gar nicht mal schlecht. Habe mich nicht fremdgeschämt oder sonst gegruselt.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s