4 Gedanken zu “Die Stadt und die Macht

  1. Auf der Rückseite des Grauen lockt die frohe Botschaft: „Auch von der ARD geht juristisch zumindestens kein Zwang aus, sich ihre MiniSerien oder MaxiProdukte anzusehen.“

    • Lieber RAS, verzeih! Ich mach so was ja nicht freiwillig. Ich beschäftige mich beruflich mit der Frage, wie erzählt wird und wie erzählt werden könnte. Ich komm an manchen Sachen einfach nicht vorbei, auch wenn ich’s gern täte.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s