Sisyphos

Tag für Tag, in nie endendem, geduldigem Bemühen verwandelt der WOP-Meister (WOP=World of Poetology) im Gefängnis des trivialen dramaturgischen Denkens fest sitzende, von Sehnsucht nach Erlösung erfüllte schreibende und Filme machende Menschen zu freien Poeten und Poetologen. – „Man muss sich Sisyphos als glücklichen Menschen vorstellen.“ (Camus)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s