Luna und Lotte

Nun sind wir gestern Abend gegen halb zehn in einer Kneipe im Prenzlauer Berg nach Monaten des geduldigen Redens, des Ausprobierens, des Redens, des Verwerfens, des Redens, des Ergründens, des Redens, des Spielens mit Möglichem, des Redens, des Verschiebens, des Redens letztendlich auf den archimedischen Punkt gestossen, von dem aus das Gebäude der Geschichte von Luna und Lotte sich mit poetischer Wucht wird errichten lassen.

2 Gedanken zu “Luna und Lotte

  1. Das gefällt mir wirklich sehr – und beschreibt ganz wunderbar, wie Geschichten (idealerweise) entstehen. Wie viel Ausdauer, Geduld, Anregungen und Beweglichkeit benötigt werden, damit es überhaupt möglich wird, dass sie gelingen …

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s