September

Lieber Wolfgang,

vielen Dank für den gestrigen BLOGSPRECH-Abend im BABYLON. Ich bin „beGeistert“ nach Hause gefahren.

Ich habe deinen Kurs schon zweimal gemacht und trotzdem ist mir gestern der Gegensatz zwischen dem Nacherzählen von Ereignissen zum logischen Nachvollziehen einer Geschichte und dem „Anbieten“ einer (nicht notwenig logischen) Erkenntniskette als Erfahrungsraum zur „Übertragung“ einer Idee so deutlich vor Augen getreten, wie vorher noch nie.

Und mir ist endlich klar geworden, warum ich manchmal mit Unbehagen auf die Bilder eines befreundeten Künstlers geschaut habe und sich etwas in mir geweigert hat, das Kunst zu nennen: es ist eher Fernseh“kunst“ 😉 – und vielleicht deswegen auch ohne große Beteiligung im Vorbeigehen konsumierbar.

Es gibt wahrscheinlich unendlich viele langweilige Angebote über das  „Drehbuchschreiben“ und „Filmemachen“ und wenn ich diese Begriffe in anderen Zusammenhängen höre, fallen mir oft schon die Augen zu. Vielleicht geht es anderen genauso und sie bleiben lieber zu Hause, denn sie ahnen nicht, welch rare inspirierende Erkenntnisse ihnen entgehen. Ich jedenfalls freue mich jetzt schon auf deinen nächsten Gesprächsabend und hoffe, es wird nicht bis September dauern, wie du das angekündigt hast.

Viele Grüße – XXX

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s