Avantgarde

Steven Soderbergh hat eine Diskussion über den Verfall von Filminhalten angezettelt. Eine solche Diskussion würde dem deutschen Film auch gut anstehen. Wäre eine solche Initiative vom deutschen Film ausgegangen, hätte er sich nicht nur ein mal auf der Höhe der Zeit zeigen, sondern auch einen Tendenz bildenden Status mit entsprechender Reputation erlangen können. Aber wie kann man das erwarten, wo der deutsche Film doch selber nichts zu sagen hat und auch gar nicht gewillt ist, etwas zu sagen?! Oder welcher deutsche Film hat in den letzten 30 Jahren einen nennenswerten Beitrag zu philosophischen, anthropologischen, sozialen oder auch ästhetischen Fragen geliefert?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s